Menstruazionszyklus Berechnung : wie geht das ? | Loop

Warte nicht länger und entdecke unsere neue Sportkollektion 💙

Entdecke unsere neue Sportkollektion 💙

Gooo >

Warum kann die Berechnung deines Menstruationszyklus dein Leben erleichtern?

Die Berechnung deines Menstruationszyklus ermöglicht es dir, das Einsetzen deiner Periode vorherzusehen und kann dir helfen, deinen hygienischen Schutz anzupassen. 

Das ist ausserdem nützlich, wenn du nicht hormonell verhütest: du kannst deine fruchtbaren Tage  ermitteln, wenn du ein Baby bekommen möchtest, oder umgekehrt, wenn du nicht schwanger werden willst. 

Der weibliche Zyklus besteht aus 3 Phasen: 

  • Follikelphase (Vorbereitung einer Eizelle)
  • Ovulation 
  • Lutealphase (Verdickung der Gebärmutterschleimhaut zur Aufnahme des Eis = Eisprung) 

Wie du in einem unserer vorherigen Artikel gesehen hast, gibt es viele Apps, die dir helfen können. Es ist jedoch durchaus möglich, deinen Menstruationszyklus nicht digital zu berechnen … Wir erklären wie.

ZYKLUSBERECHNUNG MIT DER KALENDERMETHODE

Zunächst musst du wissen, wie lange dein Zyklus im Durchschnitt dauert. Normalerweise dauert ein „klassischer“ Zyklus etwa 28 Tage.

Keine Panik, 28 ist ein Durchschnitt. Es ist gut möglich, dass deine Zyklen kürzer oder länger sind, das bedeutet nicht, dass es ein Problem gibt – im Gegenteil. 

Ausgangspunkt ist der erste Tag deines Zyklus, der erste Tag deiner Periode. Dann musst du nur noch die Tage bis zur nächsten Periode zählen! Dein Eisprung befindet sich in der Mitte dieses Zyklus, d.h. 14 Tage für einen 28-Tage-Zyklus.

4 Tage vor und 2 Tage nach diesem Eisprung bist du in der fruchtbaren Zeit. Bei manchen Frauen treten während dieser Zeit bestimmte Symptome auf: Schmerzen in den Eierstöcken, Stimmungsschwankungen. Dies kann dir auch helfen zu bestimmen, dass es sich um die fruchtbaren Tage handelt. 

14 Tage nach dem Eisprung setzt deine Regel ein (es sei denn, es gibt eine Befruchtung). Du kannst das Einsetzen antizipieren, indem du unseren Menstruationsstring London oder unseren Menstruationsslip Paris 1 oder 2 Tage vor dem „schicksalhaften“ Datum anziehst, um Stress zu vermeiden: so musst du nicht umsonst Einweg-Hygieneschutz oder Tampons tragen, die deine Vagina austrocknen können, wenn du sie außerhalb deiner Periode trägst.

Diese Berechnung muss über mehrere Monate durchgeführt werden, um einen echten Durchschnittswert zu  erhalten. Wenn deine Periode mit niedrigem Blutverlust beginnt, empfehlen wir dir, den Tag mit der höchsten Menge als Ausgangspunkt für die Berechnung zu verwenden.

DIE SYMPTOTHERMALE METHODE

Wenn deine Zyklen unregelmäßig sind, was vielen Frauen passiert, gibt es eine andere Methode: mit dem Thermometer. 

Indem du deine Temperatur jeden Morgen zur gleichen Zeit vor dem Aufstehen mit demselben Thermometer (Vorsicht, hier benötigst du ein ausreichend genaues Thermometer) misst, kannst du ab dem letzten Tag deiner Periode dein Eisprungdatum ermitteln.

Tatsächlich ist die Temperatur in der ersten Periode des Zyklus, d. h. in den ersten 14 Tagen deines Zyklus (14 oder mehr, je nach Gesamtdauer deines Zyklus), niedrig (zwischen 36,1 und 36,7).

Die Temperatur steigt dann während des Eisprungs an. Dann bleibt sie bis zum Ende des Zyklus über 37 °. Der Höhepunkt des Temperaturanstiegs markiert den Eisprung (in Verbindung mit dem Anstieg des Progesteronspiegels).

Deine Periode setzt normalerweise 14 Tage (14 Tage mehr oder weniger,) nach dieser Höchsttemperatur ein, wenn keine Befruchtung stattgefunden hat.

OVULATIONSTESTS

Als letztes Mittel sind auch Ovulationstests möglich. Diese erhältst du in Apotheken oder im Internet.

Dabei handelt es sich um Urintests, die deinen LH-Hormonspiegel verwenden, um festzustellen, ob dein Körper zum Eisprung bereit ist. Es ist ratsam, diese Tests 2 oder 3 Tage vor dem erwarteten Eisprung zu verwenden.

Wenn das kleine + oder das kleine Lächeln erscheint, bedeutet dies, dass der Test positiv ist und du 4 oder 5 Tage fruchtbar sein wirst. Erfolgt keine Befruchtung, setzt deine Regel vierzehn Tage später ein.

Warnhinweis…

Wir möchten dich jedoch darauf aufmerksam machen, dass der Menstruationszyklus keine exakte Wissenschaft ist! Manche Frauen haben im gleichen Zyklus mehrmals einen Eisprung, andere wiederum haben in bestimmten Monaten überhaupt keinen Eisprung. 

Viele Faktoren sind zu berücksichtigen: Stress, emotionaler Schock, erheblicher Gewichtsverlust, hormonelles Ungleichgewicht … Dies kann den Eisprung oder sogar die Regel vieler Frauen blockieren: es braucht nicht viel, um diesen Präzisionsmechanismus zu stören. 

Sollte dir dies passieren, mach dir keine Sorgen. In der Regel kommt alles schnell wieder ins Gleichgewicht. Wenn du hingegen Schmerzen verspürst, dein Zyklus über mehrere Monate hinweg nicht in Ordnung zu sein scheint oder du Fragen dazu hast, sprich mit deinem Arzt oder Gynäkologen. Dies ist nach wie vor der beste Ansprechpartner in diesem Zusammenhang.

Heutzutage bieten viele Gynäkologen einen “Videotermin” an, bei dem du alle deine Fragen stellen kannst, wenn du der Meinung bist, dass eine körperliche Untersuchung nicht erforderlich ist 😃

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Wir sind für dich da

Hast du eine Frage zu unseren Produkten? Einen Verbesserungsvorschlag? Kontaktiere uns, wir sind da, um dir zu helfen.

Schnelle Lieferung*

Lieferung mit der Deutschen Post. Versandkostenfrei in Deutschland ab einem Einkaufswert von 60€. Klicke auf unsere Liefer-Seite
*außer einige ausgewähle Produkte

Gratis Rücksendung

Un problème dans la taille de culotte ? Une erreur lors de ta commande ? Pas de problème, nous sommes là pour te trouver des solutions !

Einfache & sichere Zahlung

Keine Sorge bei deiner Bestellung, alle Zahlungsinformationen und persönliche Daten auf dieser Seite sind gesichert.

Newsletter
10% Rabatt
Folge unserem #flow

Melde dich an und erhalte alle unsere Neuigkeiten, Tipps und Tricks direkt in dein Postfach + 10% Rabatt auf deine erste Bestellung

Gespeichert! Schaue in deine Mails